Juso Kreisverband Esslingen

Unser bescheidener Internetauftritt

Mit frischgewähltem Vorstand in die Wahlvorbereitung!

Veröffentlicht am 03.11.2022 in Pressemitteilungen

„Jusos in die Gemeinderäte!“ Unter diesem Motto bereiten sich die Jusos im Landkreis Esslingen ab jetzt darauf vor, möglichst viele junge, kompetente Persönlichkeiten in die kommunalen Parlamente zu bringen.

„In allen Gemeinderäten im Landkreis liegt der Altersdurchschnitt über 60 Jahre. Da ist es kein Wunder, dass das Interesse junger Menschen für Kommunalpolitik oft gering ist, wenn es keine Vertreter:innen ihrer Altersgruppe gibt.“ stellt der wiedergewählte Juso CoKreisvorsitzender Daniel Krusic fest. Die ebenfalls wiedergewählte Co-Kreisvorsitzende Anja Stehnken möchte vor allem Frauen in ihrem Engagement stärken: „Politik ist im Jahre 2022 immer noch ein männerdominierter Bereich. Auch in der SPD und erst recht in den Gemeinden vor Ort. Wir wollen nun durch Frauen-Empowerment einen besonderen Fokus darauf legen, junge Frauen* dazu zu ermutigen, für den Gemeinderat zu kandidieren. Da sind Frauen* auch bei uns Jusos bis heute unbegründeter Weise zurückhaltender als die männlichen Genossen.“

Das Ziel für die nächste Kommunalwahl 2024 ist klar: Wir wollen die Anzahl der Jusos in den Gemeinderäten und im Kreistag des Landkreises Esslingen von 6 auf mindestens 12 verdoppeln. Dazu wird auf der Klausur der Jusos Kreis Esslingen am 05.11. ein ausführlicher Plan erarbeitet, der dann ab nächstem Jahr umgesetzt wird. Hierfür hat sich der Kreisvorstand bei der Jahreshauptversammlung letzten Donnerstag den Rückhalt der Mitglieder gesichert.

Bei der Jahreshauptversammlung am 27.10.2022 wurden außerdem gewählt: Tim Reeth als stellvertretender Kreisvorsitzender, Christoph Lenz als Kassier, Tiemon Neumann als Schriftführer. Außerdem vervollständigen Fabian Engelbrecht, Rosa von Komorowski, Martin Medla und Pascal Matuschek den Kreisvorstand als Beisitzer:innen.